Vollsperrung Detmolder Straße an der Lippebrücke

In den nächsten drei Monaten dürfte es auf der Durchgangsstraße in Marienloh deutlich ruhiger werden.

Zeichen 260

Die Detmolder Straße wird bis voraussichtlich Mitte Juli voll gesperrt sein!

 

Die fast 160 Jahre alte Brücke über die Lippe muss saniert werden. Deshalb ist die Detmolder Straße zwischen Marienloh und Bad Lippspringe voll gesperrt. Für den Fahrzeugverkehr bedeutet das, dass Umwege in Kauf genommen werden müssen. Hier die Umleitungen für die verschiedenen Verkehrsarten:

  • Kraftfahrzeuge werden über die Bundesstraße 1 umgeleitet.

  • Nur Linienbusse und Verkehrsteilnehmende, die nicht über die Kraftfahrstraße B1 ausweichen dürfen, zum Beispiel Mofas, fahren über die Neuenbekener Straße am Sportzentrum vorbei.

  • Radfahrende dürfen die Verlängerung des Pfingststuhlweges benutzen, der hinter Tegethoffs Mühle die Verbindung zwischen der Neuenbekener Straße und der L814 darstellt.

Den PKW-Fahrerinnen und Fahrern, die die vermeindlich bequemeren Abkürzungen benutzen, droht ein Verwarngeld. Bitte nehmen Sie Rücksicht auf die Kinder und Jugendlichen, die mit dem Rad sicher zum Sportzentrum gelangen wollen. Nehmen Sie bitte die ausgeschilderte Umleitung über die B1 in Kauf.

Hier eine Übersicht über die Umleitungen:

Umleitungsplan 
Klick für größeres PDF-Dokument